Kategorien
Rubitrack

Laufen in Mainz, Gutenberg Marathon, Halbmarathon am 11.05.2014

Halbmarathon beim Gutenberg Marathon in Mainz

eineWolkeBeim diesjährigen Marathon gab es ganz viel Wetter. Vor dem Start sah noch alles sehr vielversprechend aus, aber dann kam diese eine Wolke. Und die hat mich auf der gesamten Strecke begleitet – nett, oder?
An Kilometer 1 schon komplett durch, das war neu. Sonst benötige ich mindestens zwei Verpflegungsstellen an denen ich mir, beim Versuch etwas zu trinken, das Wasser über den gesamten Oberkörper schütte.
Nun ja, nass wie ein Pudel ging es jetzt daran den Halben ordentlich über die Bühne zu laufen. Ich habe versucht die ersten 10 Kilometer etwas langsamer anzugehen, so etwa 5:45 min/km war angepeilt. Das habe ich auch ganz gut hinbekommen. Am Kilometer 8 stand dann der Frank und hat angefeuert. Das hat gewirkt, gleich mal die Pace auf unter 5:30 angehoben 😉 Mit einigen Ausnahmen konnte ich das auch bis ins Ziel durchlaufen. Von daher alles sehr diszipliniert und nach Plan durchgelaufen. Vielleicht zu diszipliniert, aber für „aus der  kalten Küche“ … weil viel Training für diesen Wettkampf gab es nicht – eigentlich keines!

Am Ende stand dann eine selbstgestoppte 1:57:23 auf der Uhr – Persönliche Bestzeit auf der Halbmarathondistanz!

Da ist das Ding!


UsersvosRubiTrackExport20140511-093322_activity.pngDistanz: 21,49 km
Dauer: 1:57:23
Durchschn. Herzfrequenz: 160 bpm
Anstieg: 479 m
Durchschn. Pace: 5:28 min/km
Wetter: Bewölkt bei 15,3 ℃

UsersvosRubiTrackExport20140511-093322_chart.png

Von Volker Schering

Root, Admin, Blogger, Internetjunkie, Radfahrer, Läufer, 1972er

7 Antworten auf „Laufen in Mainz, Gutenberg Marathon, Halbmarathon am 11.05.2014“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.